Einsame Sonntage

Ich hasse solche Tage…

:<

Es war schon relativ früh diese Woche klar dass der Tag wohl nicht mit jemandem verbracht werden würde den man wochenends tüpischerweise gern um sich hat. Die wenigen Leute in deren Nähe man sich aktuell wohl fühlt sind entweder beruflich eingespannt, treffen potentielle Partner für Geschlechtsverkehr, haben Familienangelegenheiten zu regeln oder sind einfach nicht in der Stimmung. Ich versuche mir einzureden dass nichts davon Ausreden sind. Das wäre eine Erkenntnis die man zu so einer Zeit gar nicht braucht.

Solche Tage fangen natürlich auch immer schon falsch an: Ich wache früh und unausgeschlafen auf und kann nicht mehr einschlafen denn irgendwo in der Wohnung hatte ich vergessen am Vorabend ein Fenster zu zu machen. Das Resultat sind -12°C draußen und gefühlt -40°C in der Wohnung… es folgt also der Umzug auf’s Wohnzimmersofa – natürlich mitsamt Bettzeug. Die einzige Gesellschaft, der warme Kakao in der Lieblingstasse, ist in 2 Minuten entweder ausgetrunken oder kalt. Ein erneutes Aufstehen für Mehr kommt nicht in Frage. Zu unmöglich scheint es, nochmal auf dem kalten Küchenboden zu stehen bis die Mikrowelle ihre Arbeit verrichtet hat.

Da sitzt man dann, starrt dem Wetterbericht ungläubig auf sein hässliches Grinsen und es ist schnell klar “raus geh ich in die Kälte ganz bestimmt nicht”. Schon nach 5-10 Minuten gelangweiltem Surfen wird einem dann aber auch bewusst: “Allein auszuhalten ist es aber auch nicht”.

Stunden ziehen sich wie Tage als ich versuche irgend etwas zu finden dass mich begeistert. Filme gucken, Lesen, Gaming, Chatten, Surfen… Nichts funktioniert. Eigentlich würde ich mich auf mein Bike schwingen wollen um Berlin weiter zu erkunden aber das Fahrrad ist im Keller vermutlich fest gefroren. Die Alltäglichkeiten wie Kochen und Wäsche waschen erscheinen wie kleine Luftblasen im Meer der Langeweile in dem ich ertrinke.  Mit den stupidesten Dingen versucht man sich zu beschäftigen.

dog-playing-ball-with-himself[1]

Am Ende scheint dann das ganze Wochenende verschwendet. Man grübelt über die verlorene Lebenszeit nach, statt sich zu freuen wie unbeschwert das Leben doch eigentlich ist.

Kein guter Start in die neue Woche…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *